Nach zweiwöchigen Vorarbeiten konnte am Samstag, dem 22.07.2017 das Dach des Sportheimes des FC Rauenberg komplett neu eingedeckt werden. Aufgrund von Undichtigkeiten des alten, seit 1975 bestehenden Daches, wurde eine neue Bedachung des Vereinsheimes notwendig. Nachdem die Stadt Freudenberg im letzten Jahr eine finanzielle Zusage erteilt hatte, konnten die Planungen konkretisiert werden. Mit über 350 Stunden an Eigenleistungen sowie Unterstützung der Firmen Malerbetrieb M. Schönig (Rauenberg) und Greulich GmbH Spenglerei und Installationen (Richelbach) sowie dem Containerdienst Arnold (Ebenheid) konnte das Vorhaben in die Tat umgesetzt werden.

Mit zahlreichen Helfern wurde dann Ende Juli das Dach komplett. neu mit PUR – Trapezdämmplatten eingedeckt. In den darauffolgenden Wochen wurde auch noch die Fassade ausgebessert, so dass das Vereinsheim des FC Rauenberg, zumindest im oberen Bereich, größtenteils neu saniert ist. Bereits im Jahre 2010 wurde der Innenraum mit neuen Fenstern und Türen, einer neuen Theke zur Bewirtung sowie neuen Möbeln umgebaut bzw. ausgestattet. So erscheint das Sportheim rechtzeitig zum ersten Heimspiel der neu gegründeten SG Rauenberg/Boxtal/Mondfeld am kommenden Wochenende in neuem Licht.