Am Samstag, den 22.02.2014 veranstaltete der FC Rauenberg seinen „bunten Faschingsabend“ in der bereits nach kurzer Zeit ausverkauften Raubachhalle. Um 20:00 Uhr begrüßten Thorsten Hildenbrand und Timo Kraus zusammen das Publikum mit einem kräftigen dreifach „Raueberch Helau“. Beide führten anschließend durch das Programm. Eingeleitet wurde der Abend mit der Prinzengarde des FC, die sich nach dem traditionellen Marschtanz mit einer modernen Zugabe beim Publikum bedankte. Auf sehr humorvolle Art und Weise wurde dem Publikum danach die wundersame Behandlungstherapie des örtlichen Doktors vermittelt, wobei dessen Wunderbox samt Zaubertrank am Ende nicht wirklich zur Genesung der Patienten beitrugen. Die Fußballer der 1. Mannschaft zeigten sich als Rettungsschwimmer nicht nur muskulös in ihren roten Badeshorts sondern auch sehr rhythmisch zu den passenden Liedern wie „Surfin´ USA“. Eventuell lag es aber auch an der blonden Badenixe, die extra aus Malibu eingeflogen wurden und ihren Gastauftritt sichtlich genoss.