Am Samstag, den 22.02.2014 veranstaltete der FC Rauenberg seinen „bunten Faschingsabend“ in der bereits nach kurzer Zeit ausverkauften Raubachhalle. Um 20:00 Uhr begrüßten Thorsten Hildenbrand und Timo Kraus zusammen das Publikum mit einem kräftigen dreifach „Raueberch Helau“. Beide führten anschließend durch das Programm. Eingeleitet wurde der Abend mit der Prinzengarde des FC, die sich nach dem traditionellen Marschtanz mit einer modernen Zugabe beim Publikum bedankte. Auf sehr humorvolle Art und Weise wurde dem Publikum danach die wundersame Behandlungstherapie des örtlichen Doktors vermittelt, wobei dessen Wunderbox samt Zaubertrank am Ende nicht wirklich zur Genesung der Patienten beitrugen. Die Fußballer der 1. Mannschaft zeigten sich als Rettungsschwimmer nicht nur muskulös in ihren roten Badeshorts sondern auch sehr rhythmisch zu den passenden Liedern wie „Surfin´ USA“. Eventuell lag es aber auch an der blonden Badenixe, die extra aus Malibu eingeflogen wurden und ihren Gastauftritt sichtlich genoss.

Im angesagten „Animalprint” versuchte Martina Wamser, ihrer doch etwas altmodisch eingestellten Freundin Magda Bauer, das Internet näher zu bringen. Mit Witz und Charme berichteten die beiden nicht nur vom Ortsgeschehen.Auch in diesem Jahr begeisterte und die Jungtanzgruppe aus Richelbach mit ihrem Motto „Jahrmarkt“. Zu fetzigen Beats mit einer Wahrsagerin bis hin zu zwei Boxkämpferinnen heizten die Mädels den Zuschauern ein. Nach einer kurzen Pause tanzten für das Publikum die „Alpfler Laabfrösch“ mit ihrem Gardetanz. Anschließend führte uns die Tanzgruppe „Sekt oder Selters“ in die Bronx nach New York, wo zwei verfeindete Gangs sich dennoch zusammen schlossen und gemeinsam einen hippen Tanz auf die Bühne legten. Unter dem Kürzel PaTi-Service zeigten Timo Kraus und Holger Detsch, wie man(n) am besten einen Partyservice mit eigenem Essen auf die Beine stellt und erinnerten die Rauenberger zugleich an die anstehenden, runden Geburtstage in der Ortschaft. Traditionell bildete das Männerballett auch in diesem Jahr den Abschluss der Veranstaltung. Zuerst eher gemütlich als Charly Chaplin und dann flott als Clowns zeigten die Männer eine akrobatische und im wahrsten Sinne des Wortes „heiße“ Bühnenshow mit brennenden Reifen. Langer Applaus belohnte im Finale alle Aktiven, die auf der Bühne das „Rauenberger Lied“ zum Besten gaben.

Stephanie Schönig
Schriftführerin
FC Rauenberg

Corona - Schnelltest in Freudenberg

Schnelltest 2021 Freudenberg


 

Generalversammlung 2021 entfällt

Rauenberg. Der FC Rauenberg gibt bekannt, dass die im März diesen Jahres geplante Generalversammlung mit Neuwahlen aufgrund der aktuellen Corona - Situation nicht stattfinden und vorerst bis auf weiteres verschoben wird. Sobald ein neuer Termin feststeht, wird der Verein seine Mitglieder rechtzeitig informieren.

Vorstandschaft FC Rauenberg
im März 2021


Die „SG RaMBo” verlängert mit Özcelik/Schwind und geht den eingeschlagenen Weg weiter

Die Spielgemeinschaft Rauenberg/Boxtal/Mondfeld hat die Fortführung der Zusammenarbeit mit Trainer Kerim Özcelik, wohnhaft in Riedern, bekannt gegeben. Der aktuelle Tabellen 6. der A-Klasse TBB setzt auch in der kommenden Spielzeit 20/21 auf die Dienste des C-Lizenz-Inhabers. „Wir freuen uns, dass wir nach kurzen Verhandlungen, frühzeitig mit Özcelik verlängern konnten. Er leistet seit seinem Amtsantritt im verg. Sommer hervorragende Arbeit, was sich nicht nur an der sportlichen Leistung, sondern auch an der hohen Trainingsbeteiligung und guten Stimmung im gesamten Team messen läßt. Zudem paßt er mit der richtigen Mischung aus Ehrgeiz, Mentalität und Fachwissen sehr gut zu uns”, unterstreichen die sportlichen Leiter (N. Koyunsever, T. Kraus und S. Scholz) der drei Vereine. Ebenso ist man in Reihen der SG glücklich, dass auch mit Marcel Schwind eine schnelle Einigung erzielt werden konnte. Er hat auch in der neuen Saison das Traineramt der 1B-Mannschaft inne, die bis dato auf dem 3. Platz in der Kreisklasse C steht. Beide Trainer harmonieren sehr gut miteinander und jetzt kann man sich in Ruhe auf die kommenden Aufgaben vorbereiten und dabei mit beiden Mannschaften den eingeschlagenen Weg weiterführen, heißt es abschließend aus der Presse-Info der „SG RaMBo”.





Das Trainer-Duo der „SG RaMBo“ für die Saison 2020/21 - Kerim Özcelik (vorne links) und Marcel Schwind (vorne Mitte), gemeinsam mit den Verantwortlichen.


 

Traditionelle Weihnachtsfeier

Am Samstag, den 21. Dezember feierte der FC Rauenberg seine traditionelle Weihnachtsfeier im Sportheim.

Den stimmungsvollen Abend eröffnete ein Krippenspiel, vorgetragen von Kindern verschiedener Altersstufen unter der Leitung von Renate Kleinert und Sina Hildenbrand. Danach gab es ein Musikstück, gespielt von Volker Steuer, Holger Detsch und Christoph Grein, welche den offiziellen Teil mit weiteren Musikstücken umrahmten.

Der Sportvorsitzende Thorsten Hildenbrand begrüßte im Anschluss die anwesenden Gäste, insbesondere die Ehrenvorstände und Ehrengäste. Aber auch allen anderen Helfern und Ehrenamtlichen galt sein Gruß und sein Dank für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. Ebenso bedankte er sich bei den Vorstandskollegen. Ein besonderer Willkommensgruß galt auch den Trainern der beiden Seniorenmannschaften. Zuletzt gab er noch einen kurzen sportlichen und wirtschaftlichen Rückblick auf das abgelaufene Sportjahr.

Weiterlesen ...

Langjährige Mitglieder geehrt

Am Samstag, den 30. März 2019 fand die alle zwei Jahre satzungsgemäß einzuberufende Generalversammlung mit Neuwahlen im Sportheim des FC Rauenberg statt.Der 1. Vorsitzende Christian Arlt begrüßte die zahlreich erschienen Gäste, Mitglieder und Ehrenvorsitzende und richtete seinen Dank an alle Helfer und Gönner des Vereins. Dann stellte er die ordnungsmäßige Einberufung der Generalversammlung fest.Im Anschluss gedachte die Versammlung der verstorbenen Mitglieder.Es folgte der Bericht des Schriftführers Achim Detsch über die vergangenen zwei Jahre.Der 1. Vorsitzende Sport Thorsten Hildenbrand berichtete anschließend über die Aktivitäten der einzelnen Abteilungen des Vereins.Als letzten Bericht der Vorstandschaft verlas der 1. Vorsitzende Finanzen Christian Arlt den Finanzbericht über die Ausgaben und Einnahmen seit der letzten Generalversammlung.In dem folgenden Bericht der Kassenprüfer gab es keine Beanstandungen. Kassenprüfer Sven Ebeling sprach sich für die Entlastung des Finanzvorstandes aus.Zum Tagesordnungspunkt „Aussprache“ gab es keine Wortmeldungenaus der Versammlung.Ortsvorsteher Siegbert Weis richtete dann seine Grußworte an die Versammlung. Zusätzlich nutzte er die Gelegenheit, um die Entlastung der Vorstandschaft zu beantragen. Diese Entlastung wurde einstimmig von den Anwesenden erteilt. Nun standen die Neuwahlen des Vorstandes auf dem Programm.

Weiterlesen ...