Am Mittwoch, den 30.05.2018 traf man sich bei traumhaften Wetter abends in Rauenberg auf der "Neuberger Schütt" zum ersten gemeinsamen Rundenabschluss der im Vorjahr neu gegründeten Spielgemeinschaft zwischen Boxtal, Mondfeld und Rauenberg. Zu Beginn begrüßte der Rauenberger Vorsitzende T. Hildenbrand die anwesenden Gäste, Spieler und Trainer mit Begleitungen. Er zog dabei ein kleines Resümee über die Gründung und die sportlichen Leistungen im abgelaufenen Sportjahr und zeigt sich dabei sehr zufrieden. Dann bedankte er sich noch bei allen Helfern und Funktionäre in den Vereinen. Im Anschluss berichtete der Chronist C. Wamser über die vergangene Saison. Sein unterhaltsamer Rückblick auf beide Mannschaften enthielt zahlreiche interessante Informationen, darunter die Tatsache, dass insgesamt 54 Spieler eingesetzt wurden.

 

Nach seinen Ausführungen richtete noch Trainer T. Sommer - Bucher das Wort an die Versammelten, um sich im Namen der Trainerschaft ebenfalls bei allen für die gute Arbeit zu bedanken. Dann wurden ihm und Trainer Arnulf Schreck sowie deren Frauen Geschenke und Blumen von den Mannschaften als Dank überreicht. 

 

Zum Schluss des offiziellen Teils bedankte sich T. Hildenbrand auch noch bei der Familie Neuberger, die die Örtlichkeit für diese Feier zur Verfügung stellten und gab noch einen terminlichen Ausblick auf das FC – Sportfest am 16. und 17. Juni 2018 in Rauenberg sowie die Stadtmeisterschaft in Mondfeld.

 

Bild: Trainer Tobias Sommer-Bucher und Arnulf Schreck (vorne, 2. und 3. von links) mit Frauen